Jule

Hallo Zusammen
Kennt Ihr mich noch, ich bin die Jule ehem.Szuzi. Ich hatte das Glück, dass ich auf dem “Hof Raphael”, Liebe, Freundlichkeit, Geduld und vieles mehr, erleben durfte. Habe keine Erinnerung ob ich überhaupt jemals diese Situation erlebt habe, glaube eher nicht.
Nun stellt Euch mal vor, da fängt man laaangsam an sich an das neue Leben zu gewöhnen und schwups wird man einfach aber mit liebevollen Worten, in ein Auto mit Käfig, verfrachtet. Gottseidank war ich nicht alleine aber verstanden habe ich es nicht, dass ich schon wieder weg musste.
Uns wurde eine gute Fahrt in Schweiz gewünscht. Was soll ich mit diesen Wünschen anfangen, ich will doch gar nicht weg🐾🐾.
Szuzi dachte ich, irgendwie geht’s weiter, Du hast schon sovieles geschafft.
Am 27.2. kam unser Tranport in Regensdorf an. Die Autotüren gingen auf; ohhh mein Gott soviele Menschen. Szuzi reiss dich zusammen, Du steigst einfach nicht aus, bleibst sitzen, ganz in die Ecke gedrückt da kann Dich keiner holen! Ja Pustekuchen, da packten mich 2 starke Männer Hände zogen mich am Schlawitchen, nahmen mich auf die Arme und trugen mich zu einem anderen Auto mit Käfig, setzten mich rein und zack war die Kafigtüre zu. Wow,wow,wow das ging jetzt aber schnell. Hinzu kommt ja noch, da stand so eine komische Frau vor dem Käfig und redete auf mich ein. Hab nix verstanden, was sie wollte, ich glaube sie wollte mich beruhigen und heute weiss ich’s das sie es nur gut meinte!
Wenn Ihr meine Reise weiter verfolgen möchtet, werde ich zu einem späteren Zeitpunkt gerne darüber berichten.
Pfotenklatscher Jule ex. Szuzi
Consent Management Platform von Real Cookie Banner