Der Verein your Heart 4 rescued Dogs verfolgt keine kommerziellen Zwecke und ist eine Non Profit Organisation
  • Wir sind ein steuerbefreiter Verein; dies bedeutet, dass Spenderinnen und Spender ihre Zuwendungen bei den Steuern abziehen können 
  • Transparenz ist für uns zentral: Sämtliche Auslagen werden auf der Internetseite publiziert und die Spenderinnen/Spender können mitverfolgen wohin die Gelder fliessen
  • Via Social Media publizieren wir die aktuellen Projekte (Facebook/Instagram/Webseite des Vereins)
  • Die Präsidentin (Madeleine Eisenhut) setzt ihr medizinisches Wissen (Heilpraktikerin) vermehrt bei operierten Hunden ein (alternative Methoden)
  • Wir haben zahlreiche weitere Helferinnen/Helfer, welche uns unterstützen (zB Verwaltung Sachspendenlager, update Webpage, Unterstützung für Märkte)
  • In Zusammenarbeit mit den Tierheimen/Tierärzten/Tierspital führt der Verein Kastrationskampagnen durch
  • Wir klären die örtliche Bevölkerung auf (Haltung/Sinn der Kastrationen)
  • Wir organisieren für die Schulen Tierheimbesuche um auf die artgerechte Tierhaltung aufmerksam zu machen und den Umgang untereinander und mit den Tieren zu fördern => Stärkung des Bewusstseins im Umgang mit den Tieren 
  • Wir bauen mit der einheimischen Bevölkerung Tierheime auf und schaffen so Arbeit für Menschen, die sonst keine Perspektiven haben (zB Bau für den Auslauf der Hunde; Aufbauarbeit bei Naturkatastrophen wie zB Wind/Wasser)
  • Unterstützen diverse Tierheime mit der Lieferung von Futter, Hundehütten, Decken und Stroh für den Winter
  • Sind mit den Tieren bei Operationen dabei und begleichen die Rechnung persönlich; organisieren Lauftraining; Stretching; Wasserlaufband etc
  • Wir rufen via Social Media für Spenden für fehlendes Futter, Hütten , Operationen etc etc auf
  • Wir vermitteln Hunde die wir persönlich kennen oder persönlich gerettet haben

Dafür stehen wir ein:

Unser Verein your Heart 4 rescued Dogs setzt sich dafür ein, das Tierleiden nachhaltig zu verringern und den Tieren zu einer artgerechten Haltung zu verhelfen. Wir setzen diese Ziele mit verschiedensten Massnahmen um. Nebst Patenschaften, Geldspenden, Unterstützung direkt vor Ort, Sachspendenfahrten, Kastrationen, hat für uns der direkte Bezug zu den Tierheimen und privaten Höfen in Ungarn oberste Priorität. Diese haben wir alle persönlich ausgesucht um einen artgerechten Umgang mit den Tieren sichergestellt zu wissen. Deshalb fahren wir immer persönlich mit den Spenden nach Ungarn. Seit einiger Zeit haben wir auch die Möglichkeit Hunde in die Schweiz zu vermitteln. Wir suchen für sie immer den bestmöglichen Platz, so dass es für unsere Fellnase aber auch für die Adoptanten ein tolles Zusammenleben gibt.

Im Jahr 2020 konnten wir unseren Traum von einem eigenen Hof erfüllen 
Hof Rafael

Rafael kommt aus dem Hebräischen und bedeutet Heilung körperlich und seelisch

In diesem Sinne bietet unser Hof ein Ort der Erholung für Hunde die dringend oder aber nur vorübergehend ein ruhiges Plätzchen brauchen. Wir wollen traumatisierten oder scheuen Tieren Sicherheit geben damit sie wieder Vertrauen in die Menschen aufbauen können. Kranke, schwache oder operierte Fellnasen dürfen sich bei uns auskurieren und gesund werden. Wir wollen den Hunden mit vorsichtigem Training Ängste nehmen damit auch sie eine Möglichkeit und eine Chance auf Vermittlung in ein schönes Zuhause haben.

Rafael steht aber auch für Erneuerung auf der Erde und im gesamten Kosmos

Fertigstellung Hundehaus Mitte August 2021

Mitte August war es endlich soweit und wir konnten unser Hundehaus fertigstellen. Reto hatte wieder einmal die Möglichkeit etwas länger in Ungarn zu bleiben und das war auch bitter nötig. Durch seine tatkräftige Unterstützung haben wir nun ein tolles Haus für die Hunde und auch eine Quarantänestation, so dass wir die Hunde sicher aufnehmen können. Vielen Dank Euch allen für die Unterstützung!

Auf dem Gelände von Hof Rafael entsteht ein kleines Zuhause für heimatlose Hunde. Hier wollen wir vorübergehend Hunde aufnehmen die dringend ein Ort der Erholung brauchen. Da viele Hunde in Ungarn nichts oder nur wenig kennen, möchten wir sie zuerst sozialisieren, an Mensch und Haus gewöhnen und soweit vorbereiten, dass sie sich in einem neuen Zuhause schnell wohl fühlen werden. Mit diesem Hundehaus erfüllen wir uns einen weiteren Traum in Ungarn.