Hof Rafael

Im Jahr 2019 konnten wir ein grosses Stück Land im Nordwesten Ungarns erwerben. Damals stand nur ein einzelnes Haus auf dem Gelände. Über die letzten Monate hinweg und mit Unterstützung von lieben Menschen vor Ort gelang es uns, ein schönes, vorübergehendes Zuhause für heimatlose Hunde zu erschaffen. Die Bauarbeiten waren nicht immer einfach, es gab auch Rückschläge, und immer noch bleibt viel zu tun, aber wir sind sehr glücklich über die bis anhin geleistete Aufbauarbeit.

Hof Rafael, ganz im Sinne der Bedeutung des Wortes (aus dem Hebräischen: Heilung, körperlich und seelisch), soll ein Ort der Erholung und der Heilung für Hunde sein, die vorübergehend einen ruhigen, sicheren Ort mit liebevoller Betreuung benötigen. Hier dürfen Hunde zur Ruhe kommen, sich körperlich erholen und schliesslich Dinge lernen, die es ihnen möglich machen werden, als Familienhunde in der Schweiz zu leben. Sie lernen Halsband, «Gstältli» und Leine kennen und erleben oftmals zum ersten Mal, wie es sich anfühlt, Spaziergänge an der Seite des Menschen zu machen. Sie dürfen eine Beziehung zu uns Menschen aufbauen, dank den regelmässigen Besuchen unseres Hundetrainers auch zu einem Mann.  Ebenfalls lernen sie das Autofahren kennen.
Mehr zur Sozialisierung unserer Hunde auf Hof Rafael finden Sie unter: Philosophie

Fertigstellung Hundehaus und Ausläufe Mitte August 2021

Mitte August war es dann so weit, wir konnten unser Hundehaus fertigstellen. Reto hatte wieder einmal die Möglichkeit, etwas länger in Ungarn zu verweilen, was auch bitter nötig war. Dank seiner tatkräftigen Unterstützung haben wir nun ein tolles Hundehaus und auch eine Quarantänestation, sodass wir unsere Schützlinge sicher aufnehmen können.
Vielen Dank Euch allen für diese Unterstützung!

Besuche vor Ort

Ein Besuch bei uns auf Hof Rafael ist selbstverständlich möglich und wir freuen uns auch darüber!
Es gibt verschiedene Gründe, weshalb Sie uns besuchen könnten:

  • Sie haben einen Hund gesehen, der noch in Ungarn ist. Sie haben mit uns Kontakt aufgenommen und möchten Ihr allfälliges neues Familienmitglied vor Ort kennen lernen. Und eventuell, wenn alles passt und die Formalitäten geregelt sind, auch gleich mitnehmen.

  • Sie planen eine Reise nach Ungarn und kommen in unserer Gegend vorbei. Natürlich sind Sie herzlich willkommen, für ein oder zwei Stunden bei uns vorbei zu schauen. Manche Tage sind hektischer als andere…. Nehmen Sie daher bitte vorher mit uns Kontakt auf, damit wir Ihren Besuch einplanen und uns Zeit für Sie nehmen können (info@yourheart4rescueddogs.ch)!

  • Sie haben etwas mehr Zeit, einige Tage oder sogar Wochen, und möchten auf Hof Rafael mithelfen? Das ist natürlich sehr willkommen! Damit dies eine bereichernde Zeit für alle Beteiligten wird, bitten wir Sie, mit uns (Madeleine Eisenhut / info@yourheart4rescueddogs.ch) vorgängig Kontakt aufzunehmen. Dann können wir alle Details besprechen!

Unser Hof ist 90 Autominuten von Wien entfernt gelegen, 15 Autominuten von der ungarischen Kleinstadt Bük. Vor Ort brauchen sie zwingend ein Auto, da unser Hof etwas abseits liegt. Entweder Sie kommen im eigenen Auto oder sie nehmen sich z.B. in Wien einen Mietwagen. Wir bitten Sie höflich, auch für Ihre Unterkunft und Verpflegung selber besorgt zu sein. In Bük gibt es diverse Pensionen in unterschiedlichen Preisklassen. Natürlich geben wir Ihnen gerne Tipps!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner